Gesund im Job - Pascal Bandra

5 besondere Weihnachtsfeier-Tipps für das Büro

Viele fiebern ihr entgegen, andere erfüllt bereits die Vorstellung mit Grauen: die Weihnachtsfeier mit den lieben Kollegen und Vorgesetzten. Dabei muss es gar nicht immer auf das klassische, mit womöglich reichlich Alkohol garnierte Essen hinauslaufen. Wie wäre es in diesem Jahr mit etwas Abwechslung? Hier haben wir für Sie einige Tipps für eine vergnügte Weihnachtsfeier zusammengestellt.

5 Weihnachtsfeier Tipps für einen gelungenen Abend

1. Back to Nature

Alle interessanten Locations sind schon ausgebucht? Das kann passieren, wenn man nicht rechtzeitig mit den Vorbereitungen startet. Aber das ist kein Grund zur Verzweiflung, denn eine Location ist immer frei: die Natur. Wie wäre es mal mit einem Weihnachtsausflug ins Grüne – oder besser noch: Weiße –, der mit einem Glühwein abgeschlossen wird? Im Umland gibt es sicher erkundenswerte Ziele, die man mal besucht haben sollte. Auch Outdooraktivitäten wie Bogenschießen sind im Winter problemlos durchführbar und ein großer Spaß für alle Beteiligten.

2. Bei einem Krimidinner auf Mörderjagd

Eine tolle Möglichkeit, keine fremden Dienste für eine Weihnachtsfeier in Anspruch nehmen zu müssen und einfach im Büro zu bleiben, ist das Krimidinner. Ein Krimidinner verbindet ein leckeres Essen (alle können bspw. etwas mitbringen, so hält sich der Aufwand für Einzelne in Grenzen) mit einem unterhaltsamen Gruppenspiel. Im Internet gibt es zahlreiche spannende und lustige Krimidinner-Geschichten bzw. -Anleitungen zum kostenlosen Download.

3. In Bewegung bleiben

Sie haben ein junges oder dynamisches Team, das Lust auf Action hat? Dann tut sich eine ganze Reihe möglicher Aktivitäten auf: von Bowlingspielen über Kartfahren bis hin zu Schlittschuhfahren. Sie und ihre Kollegen können gar kein Schlittschuhfahren? Umso besser, dann wird es noch lustiger.

4. Merry Christmas!

Sie haben ein internationales Team? Dann fragen Sie doch einmal ihre Kolleginnen und Kolleginnen, wie in anderen Ländern Weihnachten gefeiert wird. Vielleicht haben diese Kollegen ja auch Lust, eine entsprechend typische Weihnachtsfeier mit den dazugehörigen Ritualen und Speisen zu organisieren oder zumindest ein paar Weihnachtsfeier Tipps zu geben.

5. Nichts geht über Motto-Partys

Erfahrungsgemäß sind Zeitreisen – wie wäre es mit den wilden 20ern? – immer ein lustiger Anlass, der stilistisch, musikalisch und kulinarisch erkundet werden kann – und von dem meist noch lange gesprochen wird. Es macht einfach Spaß, sich zu dressen und früher verbreitete Gerichte und Getränke zu kreieren – und natürlich die gedressten Kollegen zu fotografieren.

Eine Alternative kann es sein, eine kreative Person aus dem Kollegium zu bestimmen, die sich um die Ausrichtung oder zumindest um die Weihnachtsfeier Tipps kümmert. Meist gibt es im Team Personen, denen so eine Aufgabe viel Spaß bereitet und die sich entsprechend gerne darum kümmern. Wenn diese Aufgabe rotierend angelegt ist, ist auch dafür gesorgt, dass sich alle irgendwann einmal einbringen können, was auch einen positiven integrativen Effekt hat.

Ein letzter Tipp: Um das für viele unangenehme Thema Weihnachtsgeschenke zu etwas Positivem zu wenden, können Sie im Kollegium vereinbaren, für einen guten Zweck zu spenden. Um auch hier Unannehmlichkeiten zu vermeiden, können anonyme Zahlungsmöglichkeiten geschaffen oder eine Einigung auf feste Beträge getroffen werden.

Fotoquelle: (c) iStockphoto.com/RyanJLane


Die Artikel im Instahelp Online-Magazin leben von persönlichen Geschichten und Erfahrungen. Wir möchten unseren Autoren die Freiheit geben, Ihre eigenen Gedanken zu äußern. Die Artikel bringen somit die persönliche Meinung der Autoren zum Ausdruck und spiegeln nicht unbedingt die Meinung von Instahelp wider.


Wir sind für Sie da! ×
Herzlich willkommen bei Instahelp. Haben Sie ein persönliches Anliegen oder Fragen zu Instahelp? Wir helfen Ihnen gerne weiter.
Wir freuen uns auf Ihre Nachricht und antworten Ihnen innerhalb von zwei Minuten.