Besser leben - Nicole Inez Fuchs

Stress: Wie Listen im Umgang mit Überforderung helfen

Im Alltag gibt es sehr viele Dinge, die wir einerseits koordinieren und andererseits erledigen müssen. Es gibt zahlreiche Bereiche, die ein menschliches Dasein ausmachen: z.B. Arbeit, Familie, Freunde, Freizeit, Selbstverwirklichung, Sport. Oft übersteigt die Vielzahl an Aktivitäten unsere Kapazitäten und verursacht Stress. Wenn wir nicht mehr die Dinge handhaben, sondern die Dinge uns, befinden wir uns mitten in der Überforderung. Wir verraten Ihnen, wie Sie sich selbst mit Listen ein wenig Luft schaffen können. 

Listen als Hilfe gegen Stress

Uns beschäftigen täglich tausende Gedanken. Wir wollen auf dieses und jenes nicht vergessen und sollten noch so vieles machen. Wenn wir nicht darauf vergessen, stressen uns diese Pläne unbewusst, weil sie sich noch immer in unserem Geiste tummeln. Gedanken, die wir jedoch strukturieren und aufschreiben, beschäftigen unseren Geist weniger, da wir uns bereits bewusst mit ihnen auseinandergesetzt haben. Das Wunder von Auflistungen gegen Stress ist also nicht zu vernachlässigen.

To-Do-Liste

Ganz oben auf der Liste der Listen, steht die allbekannte To-Do-Liste. Diese hilft Ihnen dabei, Ihr Leben grundsätzlich zu ordnen und Ihnen selbst zu veranschaulichen, was denn alles getan werden soll. Auf diese Auflistung kommen Aufgaben, die Sie kurz- oder mittelfristig erledigen müssen. Die Tätigkeiten können Sie dann nach Prioritäten ordnen und Sie auch nach Ihren unterschiedlichen Lebensbereichen sortieren. Damit stellen Sie sicher, dass Sie den Überblick nicht verlieren und dass Sie die Dinge aus Ihrem Kopf haben.

Einkaufsliste gegen Stress

Waren Sie schon einmal hungrig einkaufen? Ja? Dann wissen Sie, dass Sie dabei wahrscheinlich viel mehr ausgegeben haben, als Sie eigentlich wollten. Bestimmt hatten Sie auch keine Einkaufsliste mit und sind von einem Abteil ins nächste gehetzt. Wenn Sie bisher eher unkoordiniert durch Supermärkte gelaufen sind, sollten Sie einmal die Magie einer Einkaufsliste testen. Sie können somit Lebensmittel für die nächste Zeit kaufen, passend zu den Gerichten, die Sie gerne kochen möchten. Das spart Zeit, Stress und Geld und strukturiert zusätzlich Ihren Alltag. Alles, was Sie schon vorweg planen, erspart im Nachhinein einiges an Mühen.

Aktivitätenliste

Kennen Sie das: Sie wollten doch schon so lange diese eine Aktivität mit einer bestimmten Person machen. Schon seit langem wollten Sie das neue Lokal ausprobieren. Heute hätten Sie ausgerechnet Zeit, doch Sie haben den Namen vergessen und auch, mit wem Sie dort unbedingt hinwollten. Haben Sie schon einmal überlegt, eine Liste anzufertigen, auf die Sie alle Aktivitäten schreiben, die Sie wieder Mal machen wollten? Dort haben auch Unternehmungen Platz, die Sie noch nie gemacht haben. Sobald Sie diese vor sich haben, können Sie schwerer darauf vergessen. Der Stress in Ihren Gedanken ist nun auf Papier.

Ziel- oder Visionsliste

Ärgern Sie sich manchmal, dass Sie diesen oder jenen Traum noch nicht leben? Oder, dass Sie Ihre Ziele immer wieder verfehlen? Dann haben Sie vielleicht noch nicht versucht, Ihre Ziele aufzulisten. Wenn Sie Ihre wichtigen Wünsche aufschreiben und Sie dort platzieren, wo Sie immer wieder hinschauen, fällt es Ihnen viel leichter, diese auch umzusetzen. Im Stress des Alltags vergessen wir meistens auf unsere Träume. Wir werden auch kaum daran erinnert, weil Sie oft nur in unserem Kopf sind. Dieser ist jedoch ohnehin voll mit anderen Gedanken. Wenn Ihre Ziele jedoch schriftlich vor Ihnen sind, fällt es schwerer, diese zu ignorieren.

Das Hauptziel von Listen ist, dass Sie Ihren Alltag besser strukturieren und leichter den Überblick behalten. Denn schon die Angst, etwas möglicherweise zu vergessen, kann viele Menschen beunruhigen. Was Sie im Vorfeld planen, schafft später einen Puffer und mehr Zeit für die Umsetzung Ihrer Pläne. Probieren Sie einfach aus, wie Ihnen das Führen von Listen gefällt. Im schlimmsten Fall merken Sie, dass sie auch ohne sie zurechtkommen.

Fotocredits: iStock.com/Rawpixel


Online-Beratung durch Psychologen


Lisa Emmett

14 Bewertungen

Klinische Psychologin und Gesundheitspsychologin

Schreiben Sie sich Ihre Sorgen von der Seele.
Ich unterstütze Sie auf Ihrem Weg und freue mich auf Ihre Nachricht.

Schreiben Sie mir
Weitere Online-Psychologen anzeigen


Die Artikel im Instahelp Online-Magazin leben von persönlichen Geschichten und Erfahrungen. Wir möchten unseren Autoren die Freiheit geben, Ihre eigenen Gedanken zu äußern. Die Artikel bringen somit die persönliche Meinung der Autoren zum Ausdruck und spiegeln nicht unbedingt die Meinung von Instahelp wider.


Wir sind für Sie da! ×
Herzlich willkommen bei Instahelp. Haben Sie ein persönliches Anliegen oder Fragen zu Instahelp?
Unser Welcome Assistant steht rund um die Uhr zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!