Besser leben - Sabine Otremba

Liebe auf Knopfdruck?

Mittlerweile gibt es für nahezu alles den ultimativen Ratgeber, der uns durch jede noch so unwägbare Situation lotsen soll. Etwa durch die Liebe. Denn die ist machbar – wir Frauen müssen nur die richtigen Tricks anwenden und ein wenig an uns arbeiten, dann klappt’s auch mit dem Mann, den wir uns ausgeschaut haben. Mit jedem Mann. Denn wenn wir die richtigen Tricks anwenden, ist der Mann quasi machtlos. Das zumindest suggerieren diverse Ratgeber, die mir am Ende immerhin eine wichtige Erkenntnis bescheren: Mit Humor geht vieles leichter – auch die Liebe. Gerade die. Oder die Suche nach Mr. Right.

In 5 Schritten zur Traumfrau

Damit es mit der Liebe klappt, muss sich die normale Frau zuerst in eine Traumfrau verwandeln. Alternativ: in eine Göttin. Oder in die Frau, die der Mann zu seiner Königin machen möchte. Jeder Mann. Es ist nämlich immens wichtig, dass uns möglichst viele – wenn nicht sogar alle! – Männer lieben. Schließlich können wir uns nur so den Mann aussuchen, der am besten zu uns passt. Klingt nach einer unlösbaren Aufgabe? Mit dem richtigen Guide, der uns die entsprechenden Verhaltensregeln mit auf den Weg gibt, ist nichts leichter als das. Die Liebe ist nur ein paar Verhaltensänderungen entfernt und unser Mr. Right wartet schon sehnsüchtig auf uns.

  • Mehr Leichtigkeit: Die Traumfrau ist tagtäglich ein Ausbund an Leichtigkeit, Energie und guter Laune. Idealerweise wird sie von weniger Alltagssorgen geplagt, als die Durchschnittsfrau. Anderenfalls tut sie einfach so, als wären ihr alle Sorgen und Kümmernisse fremd. Oder sie nimmt es als sportliche Herausforderung, das Leben stets mit spielerischer Leichtigkeit und ansteckender Heiterkeit zu meistern. Ihr Motto: Kein Problem.
  • Reden ist Silber: Die ideale Frau ist voll des Lobes für das Objekt ihrer Begierde und sie tut ihre Bewunderung kund, wann immer es angebracht ist. Also immer. Schließlich gibt es immer irgendwas zu loben, da beinahe alles eine Frage der Sichtweise ist.
  • Schweigen ist Gold: Gibt es ausnahmsweise mal nichts zu loben, hält es die Traumfrau mit Lil Dagover. Die sagte: „Die kluge Frau wird manches übersehen, aber alles überblicken.“ Die Traumfrau behält also gute Ratschläge für sich und erklärt dem Mann nicht detailliert, wie er was zu tun hat. Und wenn es hinterher doch anders lief, als der Mann es geplant hatte, dann weist sie ihn nicht süffisant lächelnd darauf hin, dass sie das schon vorher gewusst hat, sondern baut ihn wieder auf.
  • Diskussionsrunden gehören ins Fernsehen und nicht in die Beziehung. Für die Zuschauer mag es erheiternd sein, wenn sich die Kontrahenten hitzige Wortgefechte liefern. Der Liebe ist es allerdings nicht zuträglich, wenn die Frau stets bemüht ist, dem Mann zu zeigen, dass ihre Argumente besser sind. Gefühlt oder tatsächlich. Die Traumfrau erinnert sich stets an ein Zitat von Marshall B. Rosenberg und das lautet: „Willst du Recht haben oder glücklich sein?“ 
  • Mühelose Schönheit: Die Traummaße 90-60-90 sind nicht zwingend nötig, ein hübsches und gepflegtes Aussehen schadet allerdings nicht. Wichtig: Was auch immer die Frau anstellt, um frisch und bezaubernd auszusehen – sie muss es für sich behalten. Weder interessiert es ihn noch möchte er sich seine Illusionen zerstören lassen. Die Traumfrau wacht morgens ohne eigenes Zutun mit zartem Glow und der genau richtigen Wuschelmähne. Das zumindest haben uns genügend Serien und Fernsehfilme gezeigt. Und der normale Mann wird nicht einsehen wollen, dass er sich diesbezüglich eventuell mit etwas weniger zufriedengeben sollte.

Liebe: Mehr Herz, weniger Tricks

Das klingt, wenn es „richtig verkauft wird“, tatsächlich wie das perfekte Programm für Traumfrauen. Auf den ersten Blick. Aber Hand aufs Herz: Eine gewisse Grundheiterkeit steht jedem von uns gut zu Gesicht. Und wer fühlt sich schon zu dauernörgelnden Pessimisten hingezogen? Oder zu notorischen Besserwissern, die andere stets von oben herab abkanzeln? Auch dürfte von Herzen kommende Aufmerksamkeit jedem von uns ein Lächeln ins Gesicht zaubern – von einem aufrichtig gemeinten Lob ganz zu schweigen.

So neu ist das also alles nicht. Und vielleicht gelten – im Leben und in der Liebe – mal wieder Omas Weisheiten. Da heißt es kurz und knackig: „Was du nicht willst, das man dir tut, das füg auch keinem anderen zu.“ Oder noch einfacher: „Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus.“

Bleibt zu hoffen, dass die kluge und entspannte Frau viel zu sehr mit ihren Ideen und Plänen beschäftigt ist, um sich durch diesen Dschungel der vermeintlichen Tipps und Tricks zu arbeiten, die in erster Linie suggerieren, dass wir der Liebe erst mit diversen Tricks oder Verhaltensänderungen auf die Sprünge helfen müssen. Oder dass wir anderen nur unsere Sonnenseite zumuten dürfen. Vermutlich denkt sich die kluge Frau allerdings ohnehin, dass es gar nicht nötig ist, von allen Männern geliebt zu werden – es genügt vollauf, wenn es der richtige Mann tut. Alles andere wäre auf Dauer auch ein bisschen zu anstrengend.

Fotocredits: iStock.com/Christian Horz


Online-Beratung durch Psychologen


Raphael Duque

Mag. Raphael Duque

Klinischer Psychologe und Gesundheitspsychologe

Schreiben Sie sich Ihre Sorgen von der Seele.
Ich unterstütze Sie auf Ihrem Weg und freue mich auf Ihre Nachricht.

Schreiben Sie mir
Weitere Online-Psychologen anzeigen


Die Artikel im Instahelp Online-Magazin leben von persönlichen Geschichten und Erfahrungen. Wir möchten unseren Autoren die Freiheit geben, Ihre eigenen Gedanken zu äußern. Die Artikel bringen somit die persönliche Meinung der Autoren zum Ausdruck und spiegeln nicht unbedingt die Meinung von Instahelp wider.

Ähnliche Artikel

Beziehung zum Psychologen aufbauen

Beziehung oder nicht – wie weit soll ich mich auf die Online-Beratung einlassen?

Wir Menschen ticken nach einer besonderen Uhr. Einerseits sind wir ab Geburt mentale Nesthoc

mehr erfahren
liebe zeigen

10 Arten, seine Liebe zu zeigen

Damit eine Beziehung für beide Seiten erfüllend ist, ist es wichtig, dem Partner regelmäßig zu z

mehr erfahren
Gemeinsam einsam oder miteinander mehr erleben

Gemeinsam einsam oder Miteinander MEHR erleben?

Letzter und fünfter Teil der Serie “5 Schritte für mehr Achtsamkeit in der Familie”

Familie

mehr erfahren

Wir sind für Sie da! ×
Herzlich willkommen bei Instahelp. Haben Sie ein persönliches Anliegen oder Fragen zu Instahelp? Wir helfen Ihnen gerne weiter.
Wir freuen uns auf Ihre Nachricht und antworten Ihnen innerhalb von zwei Minuten.