Psychologen zum Thema Lebenskrisen in Thüringen

Finden Sie einen Psychologen in Thüringen

Wählen Sie die gewünschte Stadt in Thüringen aus



Ihre Psychologen Suche zum Spezialgebiet Lebenskrisen in Thüringen hat keinen Psychologen in der Nähe gefunden.

Nachfolgend finden Sie Online-Psychologen zu diesem Spezialgebiet

Msc Psychologin Ma. Eugenia Bernet

Psychologische Psychotherapeutin

  • Lebenskrisen
  • Arbeitsplatz
  • Ängste und Phobien
  • Trauma
  • Partnerschaft und Sexualität
  • Psychosomatische Erkrankungen
  • Stress
  • Depression
  • Familie
  • Körperliche Erkrankungen und Schmerzen
  • Suchtverhalten
  • Zwänge
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Gewalt und Aggression
  • Alter
  • Essstörungen
  • Tod und Trauer

Mag. Diana Daphne Bischoff

Klinische Psychologin und Gesundheitspsychologin

  • Lebenskrisen
  • Zwänge
  • Tod und Trauer
  • Partnerschaft und Sexualität
  • Trauma
  • Ängste und Phobien
  • Gewalt und Aggression
  • Suchtverhalten
  • Arbeitsplatz
  • Familie
  • Psychosomatische Erkrankungen
  • Depression
  • Stress
  • Alter

Mag. Barbara De Sousa Teixeira

Klinische Psychologin und Gesundheitspsychologin

  • Lebenskrisen
  • Stress
  • Schule und Lernen
  • Essstörungen
  • Ängste und Phobien
  • Familie
  • Depression

Mag. Isabelle Diwoky

Klinische Psychologin und Gesundheitspsychologin

  • Lebenskrisen
  • Psychosomatische Erkrankungen
  • Ängste und Phobien
  • Zwänge
  • Depression
  • Suchtverhalten
  • Körperliche Erkrankungen und Schmerzen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Familie
  • Arbeitsplatz
  • Partnerschaft und Sexualität
  • Stress
  • Tod und Trauer

Mag. Birgit Dorninger-Bergner

Klinische Psychologin und Gesundheitspsychologin

  • Lebenskrisen
  • Essstörungen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Trauma
  • Tod und Trauer
  • Stress
  • Familie
  • Zwänge
  • Ängste und Phobien
  • Depression
  • Partnerschaft und Sexualität

Mag. Raphael Duque

Klinischer Psychologe und Gesundheitspsychologe

  • Lebenskrisen
  • Partnerschaft und Sexualität
  • Depression
  • Schule und Lernen
  • Ängste und Phobien
  • Arbeitsplatz
  • Leistung und Sport
  • Stress
  • Suchtverhalten
  • Alter
  • Verhaltensstörungen bei Kindern und Jugendlichen
  • Essstörungen
  • Psychosomatische Erkrankungen
  • Familie
  • Tod und Trauer
  • Körperliche Erkrankungen und Schmerzen

Dipl.-Psych. Isabella Dyba

Diplom-Psychologin

  • Lebenskrisen
  • Schule und Lernen
  • Stress
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Essstörungen
  • Trauma
  • Zwänge
  • Ängste und Phobien
  • Suchtverhalten
  • Partnerschaft und Sexualität
  • Leistung und Sport
  • Depression
  • Familie
  • Tod und Trauer
  • Arbeitsplatz

Mag.a Simone Ehrlinger

Klinische Psychologin und Gesundheitspsychologin

  • Lebenskrisen
  • Stress
  • Arbeitsplatz
  • Körperliche Erkrankungen und Schmerzen
  • Essstörungen
  • Tod und Trauer
  • Partnerschaft und Sexualität
  • Alter
  • Zwänge
  • Schule und Lernen
  • Psychosomatische Erkrankungen
  • Verhaltensstörungen bei Kindern und Jugendlichen
  • Familie
  • Ängste und Phobien
  • Leistung und Sport

Dr. Regina Farias

Klinische Psychologin und Gesundheitspsychologin

  • Lebenskrisen
  • Ängste und Phobien
  • Partnerschaft und Sexualität
  • Stress
  • Tod und Trauer
  • Trauma
  • Leistung und Sport
  • Suchtverhalten
  • Zwänge
  • Familie
  • Arbeitsplatz
  • Essstörungen

Dipl.-Psych. Anke Fleischer

Psychologische Psychotherapeutin

  • Lebenskrisen
  • Schule und Lernen
  • Verhaltensstörungen bei Kindern und Jugendlichen
  • Depression
  • Trauma
  • Stress
  • Zwänge
  • Körperliche Erkrankungen und Schmerzen
  • Ängste und Phobien
  • Gewalt und Aggression
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Psychosomatische Erkrankungen
  • Essstörungen
  • Partnerschaft und Sexualität
  • Suchtverhalten
  • Tod und Trauer
  • Alter
  • Familie

Melanie Gramer

Klinische Psychologin und Gesundheitspsychologin

  • Lebenskrisen
  • Körperliche Erkrankungen und Schmerzen
  • Essstörungen
  • Arbeitsplatz
  • Zwänge
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Psychosomatische Erkrankungen
  • Alter
  • Partnerschaft und Sexualität
  • Stress
  • Suchtverhalten
  • Depression
  • Tod und Trauer
  • Ängste und Phobien
  • Verhaltensstörungen bei Kindern und Jugendlichen
  • Familie

Mag. Nina Harbich-Krejcik

Klinische Psychologin und Gesundheitspsychologin

  • Lebenskrisen
  • Stress
  • Ängste und Phobien
  • Schule und Lernen
  • Depression
  • Partnerschaft und Sexualität
  • Verhaltensstörungen bei Kindern und Jugendlichen
  • Arbeitsplatz
  • Familie

Dipl. Psych. Ariane Jankowski

Klinische Psychologin und Gesundheitspsychologin

  • Lebenskrisen
  • Depression
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Essstörungen
  • Tod und Trauer
  • Partnerschaft und Sexualität
  • Familie
  • Ängste und Phobien
  • Stress

M.Sc. Johannes Lanzinger

Klinischer Psychologe und Gesundheitspsychologe

  • Lebenskrisen
  • Zwänge
  • Familie
  • Verhaltensstörungen bei Kindern und Jugendlichen
  • Depression
  • Ängste und Phobien
  • Arbeitsplatz
  • Stress
  • Partnerschaft und Sexualität
  • Tod und Trauer

Dipl.Psych. Andrea Lauber

Psychologische Psychotherapeutin

  • Lebenskrisen
  • Depression
  • Psychosomatische Erkrankungen
  • Partnerschaft und Sexualität
  • Familie

Mag. Christiane Maier-Plos

Klinische Psychologin und Gesundheitspsychologin

  • Lebenskrisen
  • Partnerschaft und Sexualität
  • Depression
  • Körperliche Erkrankungen und Schmerzen
  • Arbeitsplatz
  • Ängste und Phobien
  • Schule und Lernen
  • Zwänge
  • Stress
  • Tod und Trauer
  • Psychosomatische Erkrankungen

Dipl.-Psych. Susann Müller

Psychologische Psychotherapeutin

  • Lebenskrisen
  • Partnerschaft und Sexualität
  • Schule und Lernen
  • Familie
  • Suchtverhalten
  • Zwänge
  • Psychosomatische Erkrankungen
  • Arbeitsplatz
  • Trauma
  • Depression
  • Stress
  • Ängste und Phobien
  • Tod und Trauer
  • Verhaltensstörungen bei Kindern und Jugendlichen

Mag. Elisabeth Poisinger

Klinische Psychologin und Gesundheitspsychologin

  • Lebenskrisen
  • Stress
  • Alter
  • Leistung und Sport
  • Partnerschaft und Sexualität
  • Familie
  • Arbeitsplatz
  • Ängste und Phobien

MMag. Janina Pollak

Klinische Psychologin und Gesundheitspsychologin

  • Lebenskrisen
  • Tod und Trauer
  • Ängste und Phobien
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Stress
  • Depression
  • Suchtverhalten
  • Zwänge
  • Partnerschaft und Sexualität
  • Verhaltensstörungen bei Kindern und Jugendlichen
  • Arbeitsplatz
  • Schule und Lernen
  • Familie

MMag. Martina Schelling

Klinische Psychologin und Gesundheitspsychologin

  • Lebenskrisen
  • Psychosomatische Erkrankungen
  • Ängste und Phobien
  • Depression
  • Körperliche Erkrankungen und Schmerzen
  • Tod und Trauer
  • Leistung und Sport
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Stress

Mag. Laura Stoiber

Klinische Psychologin und Gesundheitspsychologin

  • Lebenskrisen
  • Leistung und Sport
  • Partnerschaft und Sexualität
  • Stress
  • Arbeitsplatz
  • Psychosomatische Erkrankungen
  • Depression
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Ängste und Phobien
  • Familie

Mag. MSc Christine Stöger-Knes

Klinische Psychologin und Gesundheitspsychologin

  • Lebenskrisen
  • Psychosomatische Erkrankungen
  • Familie
  • Ängste und Phobien
  • Partnerschaft und Sexualität
  • Körperliche Erkrankungen und Schmerzen
  • Trauma
  • Depression
  • Tod und Trauer
  • Arbeitsplatz
  • Stress

Mag. Dr. Annette Wallisch-Tomasch

Klinische Psychologin und Gesundheitspsychologin

  • Lebenskrisen
  • Psychosomatische Erkrankungen
  • Arbeitsplatz
  • Stress
  • Verhaltensstörungen bei Kindern und Jugendlichen
  • Suchtverhalten
  • Gewalt und Aggression
  • Essstörungen
  • Ängste und Phobien
  • Partnerschaft und Sexualität
  • Familie
  • Schule und Lernen
  • Tod und Trauer
  • Depression
  • Zwänge
Alle Psychologen anzeigen

Sie sind Psychologe und möchten in unser Verzeichnis aufgenommen werden?

Registrieren Sie sich und erstellen Sie kostenlos Ihr persönliches Instahelp Profil.



Wie funktioniert die Online-Beratung bei Instahelp?

Die Online-Beratung bei Instahelp passt sich an Ihre Bedürfnisse an. Wir bieten hierfür drei Möglichkeiten:

  • Textchat ohne Termin
    Schreiben Sie mit Ihrem Psychologen wann und wo Sie wollen – wie mit Freunden auf WhatsApp oder Facebook. Sie selbst entscheiden, wann Sie Nachrichten Ihres psychologischen Beraters lesen und wann Sie darauf antworten. Dies ist die flexibelste Form der Online-Beratung, da Sie an keinerlei Zeiten gebunden sind.
  • Textchat mit Terminvereinbarung
    Chatten Sie mit Ihrem Psychologen zu einem fixierten Zeitpunkt. Sobald Sie beide online sind, können Sie miteinander über Ihr Anliegen schreiben. Diese Form der Beratung bietet Ihnen schnellstmögliche Antworten und Hilfestellungen zu Ihrem Anliegen.
  • Audio- und Videotelefonie
    Telefonieren Sie völlig anonym mit Ihrem Psychologen über die Instahelp App. Ihre Telefonnummer wird dafür nicht benötigt, die Verbindung wird über Ihren Instahelp Account hergestellt (eine stabile Internetverbindung ist notwendig). Wenn Sie möchten, können Sie oder auch Ihr Berater das Bild für die Videotelefonie aktivieren. Somit kommt die Online-Beratung einer Beratung vor Ort schon sehr nahe.

Wie kann ich mit einem Psychologen in Thüringen Kontakt aufnehmen?

In unserem Psychologenverzeichnis finden Sie sowohl Online-Psychologen als auch Psychologen, welche Therapie vor Ort in Thüringen anbieten. Bei einem Online-Psychologen können Sie direkt über den Button "Online-Beratung starten" mit dem Psychologen schreiben oder chatten. Der Chat erfolgt direkt über die Instahelp App, für welche Sie sich in nur zwei Schritten anonym registrieren können. Bei Psychologen, die Ihre Beratung nur vor Ort erbringen, sehen Sie den Button "per E-Mail kontaktieren". Senden Sie eine unverbindliche Anfrage, um Informationen über die Preise und Verfügbarkeit des Psychologen zu erfahren.


Wie finde ich den geeigneten Psychologen in Thüringen für mich?

Zunächst sollten Sie sich überlegen, ob Sie eine Therapie in Thüringen oder eine Online-Beratung möchten (wechseln Sie hierfür ins Online-Psychologen Verzeichnis). Bei der Auswahl eines Psychologen mit Therapie in Thüringen, wählen Sie im Filter Ihren gewünschten Ort aus. Um die Auswahl an Beratern zu reduzieren, können Sie zusätzlich auch noch nach dem Spezialgebiet filtern. Wenn Sie einen Psychologen gefunden haben, sich jedoch weiterhin unsicher sind, kontaktieren Sie Ihren gewünschten Psychologen, um Details zur Beratung oder Therapie zu erhalten.

Bei den Online-Psychologen können Sie das kostenlose Erstgespräch mit einem Instahelp Coach nutzen, der innerhalb unserer Geschäftszeiten in zwei Minuten antwortet. Sie erhalten Vorschläge für Psychologen, die auf Ihre Anliegen abgestimmt sind.


Was ist der Unterschied zwischen Psychologen, Psychotherapeuten und Psychiater?

  • Klinischer Psychologe und Gesundheitspsychologe
    Klinische- und Gesundheitspsychologen absolvieren nach einem abgeschlossenen Psychologiestudium eine umfassende Zusatzausbildung. Diese Ausbildung umfasst unter anderem Methoden zur Behandlung psychischer Störungen, Erstellung von Diagnosen sowie Forschung im Bereich psychischer Störungen. Ein Gesundheitspsychologe beschäftigt sich hauptsächlich mit gesundheitsfördernden Hilfestellungen und präventiven Maßnahmen sowie mit chronischen Erkrankungen und der Unterstützung bei der Rehabilitation. Die klinisch-psychologische Behandlung ist in der Regel lösungsorientiert und auf eine umschriebene Behandlungsdauer begrenzt.
  • Psychotherapeut
    Ein Psychotherapeut absolviert eine Ausbildung zur umfassenden, bewussten und geplanten Behandlung von psychosozial oder psychosomatisch bedingten Verhaltensstörungen und Leidenszuständen. Es gibt verschiedene psychotherapeutische Methoden (z.B. Psychoanalyse, kognitive Verhaltenstherapie, humanistische Therapieverfahren). Im Zentrum steht bei allen Methoden eine tiefgreifende Beziehung zum Patienten. Eine psychotherapeutische Behandlung ist in der Regel länger andauernd und hat zum Ziel, zu tiefgreifenden Verhaltensänderungen zu führen.
  • Psychiater
    Ein Psychiater hat Medizin studiert und im Anschluss daran die Facharztausbildung für Psychiatrie und Psychotherapie absolviert. Er darf Diagnosen stellen und psychische Störungen sowie psychiatrische Erkrankungen wie Schizophrenie, Panikstörungen oder Suchtkrankheiten diagnostizieren und behandeln. Zudem sind Psychiater dazu berechtigt, Psychopharmaka zu verschreiben. Aus diesem Grund ist die medikamentöse Behandlung psychischer Störungen alleinige Kompetenz der Psychiater.


Anfrage per E-Mail senden×

Kontaktieren Sie per E-Mail

Das Instahelp Psychologenverzeichnis gibt Ihnen einen Überblick über die Psychologenlandschaft in Deutschland und unterstützt Sie bei der Auswahl einer Psychologin/eines Psychologen. Dieses Profil wurde zur Informationszwecken von Instahelp erstellt und dient der Kontaktvermittlung.