Für eine gesunde Unternehmens-Seele: Online-Prävention und Soforthilfe durch professionelle Psychologen

24. Januar 2017

Instahelp bietet Unternehmen betriebliche Gesundheitsförderung durch Online-Beratung in Echtzeit – Jetzt auch in Deutschland

Graz, im Januar 2017 – Die moderne Arbeitswelt verlangt Menschen Höchstleistungen ab: Ständige Erreichbarkeit und digitale Informationsflut, stetig geforderte Leistungsbereitschaft und Zielorientierung sind nur einige der Parameter, die hohe Anstrengungen erfordern. Hinzu kommen menschliche Aspekte wie sich durchsetzen, Führen oder auch konstruktives Feedback geben zu können. All das ist im Berufsleben unerlässlich und nicht jedem in die Wiege gelegt. Ganz zu schweigen vom Umgang mit Konflikten oder sogar Mobbing. Die Zahl der Faktoren, die zu psychischen Belastungen im Job-Alltag führen ist beinahe unermesslich, und Zahlen von Krankenkassen sprechen eine deutliche Sprache: Seit gut zehn Jahren sind die Krankmeldungen aufgrund psychischer Belastung in Unternehmen um mehr als die Hälfte angestiegen, Aufwärtstrend ungebrochen.

„Unternehmen sind heute mehr denn je gefordert, auch die seelische Gesundheit ihrer Mitarbeiter im Blick zu haben und entsprechende Maßnahmen zu treffen,“ sagt Martin Pansy, Geschäftsführer von Instahelp. „Viele davon sind hier auf einem guten Wege, einige haben bereits Präventionsstandards eingerichtet, die HR-Abteilungen sind sensibilisiert und werden geschult. Doch oft gilt für Unternehmen dasselbe wie im privaten Umfeld, wenn es zum Ernstfall kommt: Bis Maßnahmen anlaufen und greifen vergeht viel Zeit. Hier kann Instahelp sehr sinnvoll dabei unterstützen, dass es gar nicht erst so weit kommt.“

Mehrstufige Hilfe: Informationen, Selbsttests und anonyme Beratung

Instahelp ist ein niedrigschwelliges, professionelles und schnelles Angebot, das Unternehmen bei der psychischen Gesundherhaltung seiner Mitarbeiter effizient unterstützen kann. Nutzer finden hierfür ein mehrstufiges Angebot vor, das im ersten Schritt über die Webseite instahelp.me und individuell an das Unternehmen angepasste Gesundheitskampagnen die Gelegenheit bietet, sich zu orientieren: In einem Magazin sind konkrete Tipps sowie ein psychologisches Lexikon informativ aufbereitet. Zur besseren ersten Einschätzung der persönlichen Situation stehen zudem verschiedene Selbsttests zur Verfügung. Hier lässt sich im nächsten Schritt, etwa unter dem Punkt „Berufliche Belastung“, eigenständig testen, wie eine aktuelle Be- oder auch Überlastung aussieht. Schließlich folgt die letzte Stufe mit der anonymen Beratung durch Klinische und Gesundheitspsychologen sowie approbierten psychologischen Psychotherapeuten aus Deutschland und Österreich. Je nach Bedürfnis der Klienten reicht diese Beratung von einem ausführlichen, einmaligen Beratungsgespräch bis hin zu einer intensiven, mehrmonatigen Beratung.

Unkomplizierter Zugang

Der Weg zur Beratung durch die Instahelp-Psychologen ist denkbar einfach: Betroffene senden eine anonyme Anfrage über die Website von Instahelp und erhalten innerhalb von zwei Minuten Rückmeldung von einem ebenfalls dafür ausgebildeten Instahelp Coach. In einem Chat konkretisiert der Instahelp Coach gemeinsam mit dem Ratsuchenden den genaueren Anlass und Bedarf, sowie dessen Wünsche und Anliegen. Auf dieser Grundlage untersucht Instahelp, ob und welche Beratung angemessen ist, wählt einen passenden Psychologen aus und schlägt diesen vor. Durch die Ortsunabhängigkeit spielt es keine Rolle, an welchen Standorten das Unternehmen tätig ist oder wo sich der einzelne Mitarbieter gerade befindet.

Diskret und vertraulich für die Mitarbeiter

Die Frequenz und Art der Beratung stimmen der jeweilige Nutzer und der Psychologe individuell miteinander ab. Das Angebot versteht sich dabei nicht als Ersatz für eine persönliche Beratung und Therapie beim Psychotherapeuten. Hier geht es um schnelle Hilfe, Prävention und Unterstützung im konkreten Bedarfsfall. Die Beratung erfolgt chatbasiert, sicher und anonym über Apps für Computer, Tablets und Smartphones. „Wir kennen nicht nur die großartigen Möglichkeiten der digitalen Welt, sondern sind uns auch über deren Grenzen im Klaren“, so Instahelp Geschäftsführer Martin Pansy. „Wenn unsere beratenden Psychologen den Eindruck haben, dass eine persönliche Psychotherapie notwendig ist, so melden sie dies dem Klienten umgehend zurück und sind gegebenenfalls auch behilflich bei der Suche nach der richtigen Therapieform.“

Erste spürbare Erfolge in Österreich

Vor einem guten Jahr in Österreich an den Start gegangen, betreut die Plattform für psychologische Beratung dort bereits über 8.500 Mitarbeiter in Unternehmen sowie über 2.500 Privatpersonen. Unternehmen, die das Angebot nutzen, berichten von ersten Erfolgen. “Wir wollen durch das Angebot von Instahelp vor allem jene Mitarbeiter erreichen, die in völliger Anonymität eine ad-hoc Beratung in Anspruch nehmen wollen. Die Mitarbeiter sind an keine Öffnungszeiten gebunden und das Thema kann von zu Hause aus per Online-Chat mit dem privaten Computer bearbeitet werden,” sagt etwa Sylvia Purer, Senior Business Partner beim Biopharma-Unternehmen Shire in Österreich. Ein großes Wiener Gesundheitsunternehmen konnte seit Beginn der Zusammenarbeit bereits eine Verbesserung des Krankenstands feststellen sowie eine spürbare Entlastung und höhere Motivation der Mitarbeiter allein dadurch, dass sie im Berufsalltag bei Bedarf diskret auf professionelle, objektive Hilfe, Rat und Unterstützung zurückgreifen können und nicht auf sich allein gestellt sind.

Die Preise zu den genannten Leistungen richten sich nach der Größe des Unternehmens beziehungsweise nach der Mitarbeiterzahl und werden individuell abgestimmt.

Wir sind für Sie da! ×
Herzlich willkommen bei Instahelp. Haben Sie ein persönliches Anliegen oder Fragen zu Instahelp? Wir helfen Ihnen gerne weiter.
Wir freuen uns auf Ihre Nachricht und antworten Ihnen innerhalb von zwei Minuten.