Psychologische Online-Beratung - Raphael Duque (Instahelp Psychologe)

Psychologische Online-Beratung bei Instahelp – Ein Erfahrungsbericht

Wie läuft eigentlich eine Online-Beratung über Instahelp ab? Diese Frage ist gar nicht so leicht zu beantworten, da jede psychologische Beratung eine individuelle Beziehungserfahrung darstellt. Ob man sich dabei liest, hört oder sieht spielt weniger eine Rolle als die Erleichterung die man verspürt, wenn man sich mit seinen Gedanken und Emotionen jemandem öffnen kann, der interessiert und mitfühlend reagiert ohne zu verurteilen. Vielleicht können die folgenden Geschichten, inspiriert durch meine Erfahrungen bei Instahelp, die Atmosphäre einer Beratungssituation bei mir greifbarer machen.

Die Befreiung aus der Kaufsucht

Die Dame mittleren Alters hat mir geschrieben, wie es ihr in den letzten Tagen mit ihrer Kaufsucht ergangen ist. Da sie mit ihrer Tochter und ihrem Freund zusammen wohnt und meistens nicht ganz ungestört am PC sitzt möchte sie beim Schriftverkehr bleiben. Somit lesen wir alle drei bis vier Tage voneinander. Sie ist nun seit 4 Tagen „frei“ und hat die Passwörter fürs Online-Shopping von einer sehr guten Freundin ändern lassen, so dass sie ohne deren Zustimmung nichts mehr kaufen kann. Nachdem sie lange gekämpft hat, um an diesen Punkt zu kommen, schreibt sie nun generell entspannter zu sein und sich auch in schwierigen Phasen durch unsere gemeinsam erarbeitete Liste von angenehmen Aktivitäten und Belohnungen viel Gutes zu tun. Ich scrolle im Chat nach oben und lese mir die Vereinbarungen zwischen den beiden Freundinnen nochmals durch: Wenn am Monatsende noch Geld übrig ist, dann darf in Maßen eingekauft werden. Aus ihren Nachrichten wird spürbar, dass sie ihre neugewonnene Gewissenserleichterung genießt, stolz ist auf ihre Entscheidung und sich freut über ihre neue Freiheit. Meine Rückmeldung soll dies verstärken: „Es freut mich, dass Sie so entschlossen bei Ihrer Entscheidung bleiben und ich bin sehr stolz auf Ihr Durchhaltevermögen.“ Ich frage Sie noch, ob sich an der Beziehung zu ihrer Freundin etwas verändert hat und wünsche ihr ansonsten weiterhin gutes Gelingen. Als ich das Chatfenster schließe bemerke ich, dass ich schon gespannt auf ihre nächste Antwort bin.

Im Videochat erschließt sich das Gesamtbild

Pünktlich wie immer erscheint der junge Unternehmensführer zu unserem wöchentlichen Videochattermin. Wir sind seit drei Monaten in Kontakt und die Wahl für den Videochat erfolgte schon zu Beginn der Beratung aus Effizienzgründen – eine vertrauensvolle Beziehung entsteht so am schnellsten. Er sieht ziemlich mitgenommen und müde aus, lehnt mit schwerem Kopf auf seinem Schreibtisch und gähnt. Ich frage, was ihn so erschöpft habe. Er sei in letzter Zeit dauernd müde und unmotiviert, viele Kunden springen ab, andere seien mit ihren Aufträgen fordernd und nervig. Was, wenn das Unternehmen nicht den erhofften Erfolg liefert? Angesichts der vielen Herausforderungen, Rückschläge und Ängste frage ich ihn, was er denn im Moment braucht, was ihm gut tun könnte. Er schaut ins Leere und erwidert, er würde am liebsten Winterschlaf halten, sich ganz zurückziehen. Ein Gefühl der Resignation macht sich in mir breit und mir wird klar, es würde keinen Sinn machen jetzt ein Thema zu öffnen – es braucht akut Entspannung.

Bei großer Belastung hilft als erster Schritt Entspannung

Ich schlage ihm vor, mit mir eine kleine Entspannungsübung zu machen. Seufzend willigt er ein, lehnt sich in seinem Bürosessel zurück und schließt die Augen. Er folgt meiner Anleitung und wir gehen Schritt für Schritt die Muskeln des Körpers durch – von oben nach unten versucht er bewusst alles locker zu lassen und immer mehr Gewicht an den Sessel abzugeben. Ich sehe, wie die Anspannung von seinem Gesicht weicht und höre, wie sein Atem sich verlangsamt und tiefer wird. Wir lassen die Anspannung und den Ballast über die Füße in den Boden fließen, atmen alles aus, was wir nicht mehr brauchen und tanken mit jedem Einatmen frische Energie. Nach ein paar weiteren inneren Bildern fordere ich ihn auf wieder zurück ins Hier und Jetzt zu kommen, sich zu strecken und die Augen zu öffnen. Zwar ist er danach immer noch müde, aber der Fokus richtet sich nun viel klarer auf ihn selbst und seine Bedürfnisse – so möchte er sich heute Abend ein gutes Essen gönnen und früh schlafen gehen. Es wird sogar möglich, gegen Ende der Stunde ein paar konstruktive Lösungsvorschläge zu generieren.

Ich hoffe die jeweils einzigartige Atmosphäre der individuellen Beratungen konnte spürbar werden und bedanke mich für die Veröffentlichungszustimmung der Beteiligten.

Fotoquelle: (c) iStock.com/NakoPhotography


Die Artikel im Instahelp Online-Magazin leben von persönlichen Geschichten und Erfahrungen. Wir möchten unseren Autoren die Freiheit geben, Ihre eigenen Gedanken zu äußern. Die Artikel bringen somit die persönliche Meinung der Autoren zum Ausdruck und spiegeln nicht unbedingt die Meinung von Instahelp wider.


Instahelp unterstützt Sie in schwierigen Lebenslagen

Online-Beratung durch Psychologen


Johannes Lanzinger

M.Sc. Johannes Lanzinger

Klinischer Psychologe und Gesundheitspsychologe

Schreiben Sie sich Ihre Sorgen von der Seele.
Ich unterstütze Sie auf Ihrem Weg und freue mich auf Ihre Nachricht.

Schreiben Sie mir
Weitere Online-Psychologen anzeigen


Wir sind für Sie da! ×
Herzlich willkommen bei Instahelp. Haben Sie ein persönliches Anliegen oder Fragen zu Instahelp? Wir helfen Ihnen gerne weiter.
Wir freuen uns auf Ihre Nachricht und antworten Ihnen innerhalb von zwei Minuten.