Willkommen im Instahelp Online-Magazin

Wir bereichern Sie mit Artikeln rund um Ihre seelische Gesundheit: Tipps für den Alltag und die stressfreie Gestaltung Ihres Arbeitsplatzes, persönliche Erfahrungsberichte und Hilfestellungen von Psychologen.
Wählen Sie aus unseren Themenbereichen:
Ängste und Phobien - Nicole Inez Fuchs

Coronavirus: Das können Sie gegen Ihre Angst tun

Wenn Sie regelmäßig die Nachrichten lesen, dann ist Ihnen bestimmt nicht entgangen, dass es das Coronavirus gibt. Selbst, wenn Sie nicht regelmäßig Medien konsumieren, kommen Sie an dem Schlagwort der letzten Zeit nicht vorbei. Umso mehr die Medien von Todesfällen und Vorfällen bezüglich der Erkrankung berichten, desto mehr steigt die Panik. Wenn auch Sie Angst
Versicherung - mentale Gesundheit
Beruf und Karriere

Mental Health und Versicherungen: Liebe auf den zweiten Blick

Die steigende Wichtigkeit der mentalen Gesundheit macht auch vor der Versicherungsbranche keinen Halt und stellt so manches Versicherungsunternehmen vor neue Herausforderungen. War die mentale Komponente der Gesundheit bis vor kurzem oft nur ein vernachlässigtes Randthema, suchen Versicherungen aktuell vermehrt nach Lösungen in diesem Bereich. Sandra John, Leiterin der Risiko- und Leistungsprüfung bei der LV 1871,
Vitamin D - Symptome und Auswirkungen auf die Psyche
Depression

Vitamin-D-Mangel: Auswirkungen auf die mentale Gesundheit & psychische Symptome

Wir Menschen brauchen die Sonne: Sie wärmt uns, gibt uns Licht – und sie spendet uns Vitamine. Genauer gesagt bewirkt das Sonnenlicht, dass unser Körper das wertvolle Vitamin D bildet. Welche Funktion das Vitamin D hat und warum zu wenig davon trübe Stimmungen verursachen kann, das lesen Sie in diesem Beitrag.

Wie geht's dir? Ehrlich über mentale Gesundheit reden
Mentale Gesundheit

Wie geht’s dir? – Lassen Sie uns ehrlich über unsere mentale Gesundheit reden

Die Frage, wie es uns geht, beantworten wir meistens mit “Gut, danke”. Doch in Wirklichkeit geht es jedem 3. Menschen in Europa mental/emotional gar nicht gut (WHO, 2017). Wir waren auf der Suche nach Personen, die bereit sind, ehrlich über ihre mentale Gesundheit und ihre Erfahrung mit professioneller Beratung zu erzählen. Diese 4 Personen leihen
ehrlich über Beziehungskrisen reden
Beziehung

Wie geht’s dir? – Lassen Sie uns ehrlich über Ups and Downs in Beziehungen reden

 “Beziehungen sind wunderschön. Diese Entscheidung füreinander ist ein riesengroßes Geschenk, aber es steckt auch Arbeit dahinter.”     In einer langjährigen Beziehung lernt man sich kennen. Mit allen Stärken und Schwächen. Man entdeckt Seiten, die bewirken, dass man sich noch mehr verliebt und manchmal kommen Eigenheiten hervor, wegen derer man aus der Haut fahren möchte.

Ehrlich über depressive Verstimmung und Überforderung reden
Depression

Wie geht’s dir? – Lassen Sie uns ehrlich über Überforderung und depressive Verstimmungen reden

  “Ich habe angefangen ehrlich zu erzählen, wie es mir wirklich geht.”     “Mir geht’s gut, viel zu tun” – das ist so der Klassiker, den ich von KollegInnen zu hören bekommen. Oft kann oder will man gar nicht ehrlich sagen, wie es einem geht. Wenn ich jetzt antworte “viel zu tun”, dann steckt
Ehrlich über Stress und unerwartete Herausforderungen reden
Stress

Wie geht’s dir? – Lassen Sie uns ehrlich über Stress und unerwartete Herausforderungen reden

 “Jeder wird im Laufe seines Lebens mit einer schwierigen Phase konfrontiert werden.”     Mir geht’s gut, danke! Ich hab einen sehr anspruchsvollen Job und bin gut verplant. Den zeitlichen Stress brauche ich bis zu einem gewissen Grad. Ich kenne mich sehr gut und weiß, wie viel Stress ich vertrage. Dann gibt es aber den

Ehrlich über Selbstakzeptanz und Burnout reden
Selbstwert

Wie geht’s dir? – Lassen Sie uns ehrlich über Selbstakzeptanz und Burnout-Prävention reden

  “Man bekommt die Erlaubnis, auf sich selbst zu schauen und hineinzufühlen, wie es einem selbst geht.”     Mir geht’s gut, danke! Wenn es mir gut geht, dann bin ich fröhlich, ausgeglichen, in Balance, mit mir im Reinen und ich kann unbeschwert lachen. Wenn der Stress zu viel wird, habe ich das Gefühl, dass
Expertentipps für die Weihnachtszeit und den Jahreswechsel
Mentale Gesundheit

Expertentipps für die Weihnachtszeit und den Jahreswechsel

Wie schafft man es, trotz Weihnachtsstress die Beziehung nicht zu vernachlässigen? Warum sollte es mit Weihnachtsstress anders sein als mit dem „ganz normalen Wahnsinn“ unter dem Jahr? Jede Form von Stress bedeutet gefordert bzw. zweitweise überfordert zu sein. Da hilft nur eines: Reduktion! Prioritäten setzen. Gut überlegtes Zeitmanagement. Ziele definieren. Und Kompromisse schließen. Vor allem:

Unterschied zwischen Therapie und Online-Beratung
Mentale Gesundheit

Therapie vs. Online-Beratung: Was ist eigentlich der Unterschied?

Ist eine Online-Therapie seriös? Wie ist die Abgrenzung zur Online-Beratung? Therapie ist gleichzusetzen mit Behandlung. Therapie bedeutet demnach, krankheitswertige Beschwerden so zu behandeln, dass eine Aussicht auf Heilung besteht. Es braucht also eine klare Intervention, eine Expertise, die dem “Kranken” hilft, zu gesunden. Diese Perspektive ist in der Beratung nicht vorhanden. Hier geht es um
Depression
Depression

Depression – Anzeichen und Ursachen der Erkrankung

Von den Betroffenen als schwarzes Loch und Teufelskreis der Negativität beschrieben, von der Gesellschaft nach wie vor abgetan als Ausrede und Faulheit. Kaum eine andere psychische Erkrankung ist so belastend und gleichzeitig wenig anerkannt wie die Depression. Weltweit leiden etwa 350 Millionen Menschen daran. Wenn man bedenkt, dass sich niemand gerne öffentlich dazu bekennt, möchte

Die Ratgeber-Artikel im Instahelp Online-Magazin leben von persönlichen Geschichten, Erfahrungen und Hilfestellungen. Wir möchten unseren Autoren die Freiheit geben, Ihre eigenen Gedanken zu äußern. Die Artikel bringen somit die persönliche Meinung der Autoren zum Ausdruck und spiegeln nicht unbedingt die Meinung von Instahelp wider.